VARTA AG

Technologischer Fortschritt und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Die VARTA AG produziert und arbeitet nach einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept. Als Technologieführer haben wir eine Verantwortung für Mensch und Umwelt. Das Konzept beinhaltet, dass alle Fabriken mit grünem Strom und bis 2027 sogar komplett CO2-neu- tral betrieben werden. Parallel arbeitet VARTA mit seinen Lieferanten an dem Ziel, die Lieferkette zu dekarbonisieren.

Außerdem kümmert sich das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren darum, den Ressourcenverbrauch in der Produktion sowie bei den Produkten kontinuierlich zu reduzieren und durch mehr Zyklen die Lebensdauer zu verlängern.

„Wir als VARTA betrachten Nachhaltigkeit vollkommen ganzheitlich. Dies bedeutet, dass wir das Thema in jeglichen alltäglichen betrieblichen Prozessen, Strategien und der gesamten Unternehmenskultur an oberste Priorität stellen, um es langfristig fest zu etablieren. CO2-neutrale Produktionsanlagen sind nur eins von vielen Beispielen, wie durch große als auch kleine, short-term Projekte das Arbeitsumfeld bei VARTA nachhaltig gestaltet wird. Nachhaltigkeit wird bei den Mitarbeitern immer wichtiger und so sind wir offen für jegliche Vorschläge durch Mitarbeiter, wie wir unser Arbeitsumfeld noch nachhaltiger gestalten können. Angebote wie Ladestationen für Elektroautos und Business E-Bikes sind bereits umgesetzt, auch beim Wechsel des VARTA Logos wurde auf ein biodiverses, umweltschonendes Beleuchtungssystem ge- achtet“, so Tessa Quandt, Mana- ger Sustainability VARTA AG.

Alfred-Krupp-Straße 9
Ellwangen (Jagst) 73479 73479 Ellwangen
Anfahrt per Google Maps