Hörgeräte Stertz

Individueller Gehörschutz für Beruf und Freizeit

Ein Gehörgang ist wie ein Fingerabdruck und somit bei jedem Menschen anders und einzigartig. Dies ist vor allem beim Gehörschutz entscheidend, weshalb auch die Spezialisten beim mehrfach ausgezeichneten Unternehmen Hörgeräte Stertz sich dieser Thematik mit besonderer Aufmerksamkeit widmen.

„In der Freizeit und vor allem am Arbeitsplatz ist der Gehörschutz in den vergangenen Jahren immer mehr in den Mittelpunkt gerückt“, so Jasmin Bader, Filialleiterin von Hörgeräte Stertz in Ellwangen. So muss laut Gesetzgeber ab einem Lärmpegel von 80 dB(A) jeder Arbeitgeber seinen Mitarbeitenden einen geeigneten Gehörschutz zur Verfügung stellen – ab 85 dB(A) ist ein Gehörschutz sogar zwingend vorgeschrieben.

Ein Gehörschutz kommt mittlerweile in vielen Bereichen zum Einsatz. Im beruflichen Alltag unter anderem in der Industrie, im Handwerk oder bei Polizei und Security. Immer mehr Menschen verwenden einen Gehörschutz auch beim Schlafen oder beim Reisen, aber auch Jäger und Sportler wollen auf einen angepassten Gehörschutz nicht mehr verzichten.
Durch den passgenauen Sitz der sogenannten Otoplastik, die im 3D-Verfahren individuell hergestellt wird, erhöhen sich Tragekomfort und Sicherheit, da sie auch weniger isolierend ist, als ein Einweg- oder Kapselgehörschutz.

„Gegenüber einem Einweggehörschutz haben wir bereits nach circa eineinhalb Jahren eine Kostenersparnis, was zur Nachhaltigkeit beiträgt. Und natürlich haben wir auch noch die Möglichkeit, sogenanntes In-Ear-Monitoring für Musiker:innen, Gamer:innen und Sportler:innen anzubieten – und alles selbstverständlich Made in Germany!“

Jasmin Bader, Filialleiterin von Hörgeräte Stertz

Spitalstraße 25
Ellwangen 73479 73479 Ellwangen
Anfahrt per Google Maps
Montag - Freitag: 9:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Samstag: geschlossen